1. Schellhorner Tannenbaumverbrennen / 13.01.2018

Am Samstag, den 13. Januar 2018 veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Schellhorn erstmals ein Tannenbaumverbrennen im Ort.
So konnte jeder seinen ausgedienten Tannenbaum ab 15 Uhr auf dem Gelände der Feuerwehr vorbei bringen und sich bei kalten Temperaturen am großen Feuer wärmen. 
Dies ließ sich auch der mit seinen 102 Jahren älteste Schellhorner nicht nehmen und brachte gemeinsam mit seiner Frau den Weihnachtsbaum vorbei.
Neben heißem Punsch und alkoholfreien Getränken wurde auch unser Grillstand wieder sehr gut angenommen.
Über den Nachmittag verteilt besuchten so rund 200 Schellhornerinnen und Schellhorner sowie viele Auswärtige die Veranstaltung und es landeten etwa 90 Bäume im Feuer. 
Die Kameradinnen und Kameraden bezeichneten den Nachmittag als ein sehr gelungenes Event, das im kommenden Jahr auf Grund der vielen positiven Rückmeldungen erneut stattfinden wird.

 

Fotos gibt es hier.

 

Flohmarkt / Tag der offenen Haustür 21.05.2017

Am 21. Mai fand in ganz Schellhorn zwischen 10 und 16 Uhr wieder der "Flohmarkt vor der Haustür" statt.

Dies haben wir als Anlass zu einem Tag der offenen Tür genommen. Zahlreiche Besucher besichtigten unsere Fahrzeuge und erkundigten sich über die Feuerwehr Schellhorn.

Neben Waffeln und Getränken boten wir auch Grillfleisch und Wurst an. Unser Angebot wurde von den zahlreichen Flohmarktbummlern sehr gut angenommen.

Auch die Flohmarktstände in der Fahrzeughalle fanden regen Anklang.

 

Fotos gibt es hier.

 

Amtsfeuerwehrtag am 20. Mai 2017

Am 20. Mai fand der Amtsfeuerwehrtag in Postfeld statt.

Unsere Wettkampftruppe konnte bei der Angriffsübung und den Spaßspielen jeweils den 2. Platz erreichen.

 

Fotos vom Amtsfeuerwehrtag gibt es hier.

Osterfeuer am 15. April

Für den 15. April organisierte die FF Schellhorn ein kleines Osterfeuer. Bei Wurst, Fleisch und Stockbrot wurden noch die letzten Sonnenstrahlen des Tages am Feuer genossen.

 

Jahreshauptversammlung 2017

Am Samstag, den 18.03.2017 fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr
Schellhorn im Feuerwehrgerätehaus statt. Gegen 19:00 Uhr begrüßte der Gemeindewehrführer Sascha Bahr den Bürgermeister und alle Gäste, Ehrenmitglieder und aktiven Kameraden.

Die Feuerwehr Schellhorn hat derzeit 37 aktive Mitglieder, hiervon drei Frauen, ein Zweitmitglied und 11 Ehrenmitglieder. Der Altersdurchschnitt beträgt bei den aktiven
Mitgliedern 40,11 Jahre und bei den Ehrenmitgliedern 72,67 Jahre.

Im Jahresbericht 2016 ging der Gemeindewehrführer auf die insgesamt 26 Einsätze ein.
Davon wurde die Feuerwehr Schellhorn 15 mal ins eigene Ausrückgebiet, 11 mal zur nachbarschaftlichen Löschhilfe, zu neun Brandeinsätzen, zu 14 technischen Hilfeleistungen, einmal zur Brandmeldeanlage und einmal zu einem sonstigen Einsatz gerufen.

Zum neuen Gruppenführer wurde Matthias Marten und zum stellv. Kassenwart Michael Spieker gewählt.
Geehrt wurden Torge Genatowski für 10 Jahre Dienstzeit, Sascha Scheel, Matthias Struck und Lars Schildknecht für 30 Jahre Dienstzeit. Das Brandschutzehrenzeichen für 25 Jahre wurde an Timo Kähler verliehen. Des
Weiteren wurden Andreas Ahnsel zum Hauptfeuerwehrmann, Tanja Kähler zur Hauptfeuerwehrfrau 3 Sterne, Maren und Wolfgang Mayer zur Löschmeisterin bzw. zum Löschmeister und Sascha Bahr zum Hauptbrandmeister befördert.

Hauptaugenmerk 2016 war die Beschaffung des neuen mittleren Löschfahrzeuges (MLF) und die Ausrichtung des Amtsfeuerwehrtages im Rahmen des 125 jährigen Jubiläums der Feuerwehr Schellhorn. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde das neue MLF von der Gemeinde an die Feuerwehr Schellhorn übergeben.

In 2017 sollen eine Atemschutznotfalltasche, ein Satz Hebekissen für die technische Hilfe, ein automatischer Defibrillator und neue Einsatzschutzkleidung beschafft werden.

Zum Ende der Versammlung lud der Gemeindewehrführer noch zu einem gemeinsamen Spanferkelessen ein.

 

Fotos von der Jahreshauptversammlung gibt es hier.

Wintervergnügen 2017

Fotos vom Wintervergnügen gibt es hier.