Einsatz 14 / 2017

Jugendliche haben Segelboot entwendet // mehrere Personen im Wasser

Am 24. August wurden wir um 22:13 Uhr zu einem Einsatz auf dem Lanker See alarmiert.
Von 5 Jugendlichen, die am Strandbad ein Segelboot entwendet hatten, wurden 3 auf dem See vermisst.
Wir unterstützten die Preetzer Kameraden und suchten die Gegend um die Möweninsel u.a. mit Hilfe einer Wärmebildkamera ab.
Etwa 45 Minuten nach Alarmierung wurde eine dritte Person als gerettet gemeldet.
Um die letzten zwei Vermissten zu finden kam ein Hubschrauber der Bundespolizei zum Einsatz, der die beiden dann letztendlich ausmachen konnte: sie hatten sich auf der Möweninsel versteckt.
Das Boot der Feuerwehr Preetz verbrachte die zwei in Begleitung der Polizei an Land.
So konnten wir den Einsatz dann um kurz nach Mitternacht beenden.

 

Ein Bericht der Polizei lässt sich hier nachlesen:
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14626/3718121

 

Zurück